• Zielgruppen
  • Suche
 

Verbrennungsmotoren II

Prof. Dr. Friedrich Dinkelacker

Hörerkreis:
Studierende Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Energietechnik und andere Fächer.      
Voraussetzung: Vorlesung Verbrennungsmotoren 1.  

Allgemein:
Das Modul Verbrennungsmotoren II umfasst 5 ECTS-LP. Diese beinhalten die Vorlesung / Übung (zusammen 3 SWS, 4 LP) und ein Laborpraktikum (1 LP).

Vorlesung - inkl. Übung:
Dieses Jahr Online Selbstlernen. Zusätzlich Dienstags 9.45 - 11.00 Uhr eine Videokonferenz über das Meetingprogramm innerhalb StudIP (Infos dort). Beginn: 21.04.2020.

Die Vorlesung enthält integrierte Übungen und Hausaufgaben, sowie Vorlesungen von Experten aus der Industrie.

  •  Luftpfad: Ladungswechsel / Aufladung / AGR
  • Ottomotoren mit Direkteinspritzung
  • Dieselmotorische Brennverfahrensentwicklung
  • Zukünftige Kraftstoffe
  • Gasmotoren
  • Messtechnik an Motorenprüfständen (G. Sieg)
  • Motormechanik und -tribologie (Dr.-Ing. H. Ulmer, IAV)
  • Großmotoren (Prof. Dr.-Ing. G. Stiesch, MAN Diesel&Turbo)
  • Einspritztechnik (Dipl.-Ing. R. Marohn, IAV)
  • Aktuelle Anforderungen an Nutzfahrzeugmotoren (Dr.-Ing. J. Seebode, IAV)

 

Prüfung:
Prüfungsform voraussichtlich halb schriftlich (45 Min.) und halb mündlich, wird in Vorlesung bekannt gegeben.

Skript:
Online auf StudIP.  Weiterhin Online eine Powerpoint-Präsentation mit Audiospur zur Erläuterung.

Laborpraktikum:
Geplant sind zwei Versuche am Motorprüfstand zu "Motorischen Brennverfahren / Schadstoffemissionen" und zur "Prüfstandsautomatisierung". Frühestens Ende des Semesters, evtl. in den Semesterferien, evtl. ein Ersatz dazu.  

Betreuer:
Daniel Steck, M.Sc.
steckitv.uni-hannover.de